Deich

Eigentlich lernt der Mensch sehr viel von Gott.
Zum Beispiel, Wasser und Festland voneinander zu trennen.
Deich und Schutzwälle leisten genau dies. Doch Deiche können brechen und Wasser die Erde überschwemmen! Wenn es keine Barriere zwischen Wasser und Land mehr gibt und das Salzwasser des Meers das Trinkwasser ungeniessbar macht, wird Lebensraum zerstört.
Eine meiner frühesten Erinnerungen ist die grosse Sturmflut im Februar 1962, als Deiche brachen und selbst die höchsten Kaimauern überflutet wurden: Uns ging es gut, wird wohnten auf der Geest, die Flut kam nicht bis zu uns. Doch auch bei uns fiel der Strom aus, wir Kinder wurden mitten am Tag in Wintermänteln ins Bett gesteckt; für meinen kleinsten Bruder wurde der Schoppen auf dem Campingkocher gewärmt und den ganzen Tag lief ein Transistorradio.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s